cropped-header-neue-Website-Lockdown.jpg
Kopie von Header Newsletter
Hallo [subscriber:firstname | default:liebe Kund:innen der Buchhandlung Ute Hentschel],

es wird mal wieder Zeit für eine Runde neuer Bücher. Wir haben in den letzten Wochen jede Menge Neuerscheinungen gelesen und möchten Ihnen nun unbedingt davon berichten!

Das aktuelle Buch unseres Buchclubs ist Der grosse Sommer. Dieses Buch wurde bei uns im Team schon sehr diskutiert und wir sind uns sicher: Es ist das perfekte Buch für den Buchclub, weil es so viele Möglichkeiten zum Austausch bietet. Ein Buch über "den einen Sommer, der für immer im Gedächtnis haften bleibt. Den Sommer der ersten grossen Liebe, von Freundschaft und voller Leben!"

Das Geheimnis von Zimmer 622 ist das neue Buch von Bestsellerautor Joël Dicker, das bei unseren Kolleginnen schon große Vorfreude ausgelöst hat. "Einige Jahre nach einem ominösen Mordfall steigt der berühmte Schriftsteller Joël Dicker im Palace ab. Dort lernt er die charmante Scarlett Leonas kennen und beginnt, sich für den ungelösten Kriminalfall zu interessieren: Was geschah damals in jenem Zimmer 622, das offiziell gar nicht existiert in diesem Hotel..."

Das Licht ist hier viel heller ist ein soghafter Roman über das Gelingen und Scheitern von Beziehungen, über Macht und Machtmissbrauch, über Männer und Frauen und alles, was sie einander antun. Unsere Kolleginnen sind begeistert und empfehlen Ihnen dieses Buch der jungen österreichischen Autorin Mareike Fallwickl.

Der große Sommer
Geheimnis von zimmer 622
Licht ist hier viel heller

Eine darf im Moment nicht fehlen und das ist Juli Zeh mit ihrem neuen Roman Über Menschen. Juli Zehs neuer Roman erzählt von unserer unmittelbaren Gegenwart, von unseren Befangenheiten, Schwächen und Ängsten, und er erzählt von unseren Stärken, die zum Vorschein kommen, wenn wir uns trauen, Menschen zu sein.

Unter Wasser Nacht hat unsere Kolleginnen schwer beeindruckt. "Dieses Buch war eine große Entdeckung für mich. So eindringlich erzählt, Figuren, die mit sich selbst aber auch mit anderen ringen......um Fassung, um Liebe, um Freundschaft, um Schuld, letztlich um Verstehen und Vergeben. Spannend wie ein Krimi, aber doch berührend. Eine Geschichte, in die man hineingesaugt wird und die nachhallt." so Sabine Ziemann. Worum es geht: In den idyllischen Elbauen im Wendland teilen zwei Paare Hof, Scheune und Kräutergarten - doch ihre einst enge Freundschaft ist zerbrochen. Thies und Sophie trauern um ihren Sohn Aaron, der unter ungeklärten Umständen ertrank. Allein mit ihren Schuldgefühlen müssen sie Tag für Tag Ingas und Bodos scheinbar perfektes Familienglück mit ansehen. Bis ein Jahr nach Aarons Tod eine Fremde in den Ort kommt und ans Licht bringt, was die vier Freunde lieber verschwiegen hätten.

In Steffen Kopetzkys Roman Monschau bricht der junge Mediziner Nikolaos Spyridakis in die Eifel auf. Es ist eine heikle Mission: Im Kreis Monschau sind die Pocken ausgebrochen, hochansteckend und lebensgefährlich. Mitten im Karneval droht nun Stillstand, Quarantäne. Der Rither-Chef will die Fabrik um jeden Preis offen halten, keine zwanzig Jahre nach Ende des Zweiten Weltkriegs ist man weltweit gut im Geschäft. Doch die Krankheitsfälle häufen sich, und das Virus nimmt sich, was es kriegen kann. Steffen Kopetzky erzählt von einer Liebe im Ausnahmezustand und von der jungen, vom rasanten Wirtschaftswachstum geprägten Bundesrepublik - und verwandelt die wahren Begebenheiten eines kaum bekannten Kapitels deutscher Geschichte in packende Literatur.

Über Menschen
Unter Wasser Nacht
Monschau
Der neue Roman von Ava Reed Deeply entführt die Leser:innen wieder in die Welt von Andie, June, Maison, Cooper und Dylan. Doch diesmal steht Coopers kleine Schwester im Mittelpunkt. Schon zu lange ist Zoey vor einem schrecklichen Erlebnis in ihrer Vergangenheit davongelaufen. Jetzt will sie ihr Leben wieder in die Hand nehmen und studieren. Sie zieht nach Seattle, um neu anzufangen, und hat Glück, denn in der WG ihres Bruders ist ein Zimmer frei. Hier lebt auch Dylan und er hütet ein Geheimnis.

Für alle Panem-Fans kommt hier das nächste große Leseerlebnis: The Run - Die Prüfung der Götter ist ein neuer High-Fantasy-Liebesroman über eine starke Heldin und ein göttliches Schicksal. Wer als Leser:in auf völlig unvorhersehbare Twists steht, der wird mit diesem Roman sehr glücklich werden. Eine Empfehlung für alle Leser:innen ab 14 Jahren!

Eine ungewöhnliche wie zarte Liebesgeschichte zwischen Ms. Wrong Girl und Mr. Right Guy hat Michael Gerad Bauer mit Dinge, die so nicht bleiben können geschrieben.
Mit seinem besten Freund Tolly besucht Sebastian den Tag der offenen Tür an der Uni. Dort begegnet er Frida. Frida ist schräg, frech und äußerst schlagfertig. Scheinbar mühelos schwindelt sie die abenteuerlichsten Geschichten zusammen. Doch so unterhaltsam das auch zunächst ist, wenn es um ihre Person geht, verstrickt sich Frida immer wieder in Ungereimtheiten. Für Leser:innen ab 14 Jahre.
deeply
The Run
Dinge, die so nicht bleiben können
Und natürlich dürfen auch ein paar gute Krimis für starke Nerven nicht fehlen...

Eine Neuentdeckung von unserer Krimi-Expertin: "Eine neue Autorin, Deutsch/Britin, mit viel Gespür für das Innenleben ihrer beiden gefährdeten Hauptfiguren. Man spürt beim Lesen förmlich die Extremsituation, in der sich beide befinden. Und man staunt über den raffinierten Plan, der spontan ausgeführt wird. In Sprüngen zwischen den Figuren und zwischen Vergangenheit und Gegenwart entstehen hervorragende Spannungsbögen. Sehr intelligente, überraschende Handlung." so Sabine Ziemann über Der Tausch von Julie Clark.

In Rache, auf ewig kommen alle Kleingärtner:innen auf ihre Kosten. Ein Mann wird in einem Gewächshaus festgehalten. Unter ihm wächst der Bambus, Zentimeter für Zentimeter. Bis ihn die spitzen Sprossen stechen. Bis sie ihn durchbohren. Bis sie ihn qualvoll töten.
Profiler Jan Grall und Rabea Wyler haben schon viele verstörende Fälle bearbeitet, doch was sie an diesem Tatort vorfinden, treibt sie an ihre Grenzen. Ein albtraumhaftes Spiel gegen die Zeit beginnt, denn »der Erlöser«, wie der Täter sich nennt, wird nicht ruhen, bis seine Rache vollkommen ist.

Christine Brand hat ihren dritten Thriller Der Bruder um Milla Nova und Sandro Bandini veröffentlicht. Alle drei sind unabhängig voneinander lesbar. Irena Jundts Vater ist tot. Um das Elternhaus zu räumen, muss die Rechtsmedizinerin der Berner Kripo zurück in das abgelegene Bergdorf ihrer Kindheit. Eine Kindheit, die mit dem Verschwinden ihres Bruders abrupt endete. Damals wurde ein brutaler Kindermörder für Benis Tod verurteilt. Doch bei ihrer Rückkehr erkennt Irena, dass irgendetwas an der Geschichte nicht stimmt, und die Dorfbewohner etwas verbergen. Wenig später wird in Bern ein kleiner Junge vermisst gemeldet - Sandro Bandini, Chef der Abteilung Leib und Leben bei der Berner Polizei, beginnt mit Hochdruck zu ermitteln und auch seine Freundin, Journalistin Milla, versucht mit gewohnt unkonventionellen Mitteln die Spur des Kindes zu verfolgen. Noch ahnt niemand, welche Kreise der Fall ziehen wird - und dass die Vergangenheit noch immer dunkle Schatten in die Gegenwart wirft...
Der Tausch
Rache auf Ewig
Der Bruder
Jedes Kind kennt die Gefühle Angst, Freude, Wut und Trauer. Katrin Schärer gibt 30 Emotionen in ausdrucksstarken Tier-Bildern in ihrem neuen Buch da sein ein Gesicht. Eine Schatztruhe der Emotionen, in der schon die Kleinsten Gefühle entdecken und wiedererkennen, benennen und unterscheiden können. Für Kinder ab 3 Jahren.

Wir freuen uns immer, wenn wir lokale Autor:innen oder Illustrator:innen direkt unterstützen können. Anatol Schulz hat sein zweites Bilderbuch veröffentlicht und wir haben Moki mampft Mangos natürlich vorrätig!
Moki hat sich ein paar Mangos besorgt um diese zu verputzen. Auf seinem Heimweg lässt er sich von nichts und niemandem Aufhalten – denn er hat Hunger! Doch hält er wirklich für niemanden an, auch wenn Hilfe gebraucht wird? Eine Geschichte über das gegenseitige Helfen, liebevoll erzählt in Reimform.

Was man an einem Tag so alles schaffen kann: Treppe runter, Fuß auf`s Gaspedal, mal schnell ein paar herrlich blutige Operationen durchführen und dann flugs weiter zum Einkaufen, rein den Zug, rauf auf den Roller und ab ins Grüne, schnell noch die finstere Hexe beim Zelten besiegt und am Ende erschöpft im Kinderzimmer liegen - man kann ja nicht nur arbeiten...! In Wir müssen zur Arbeit die pure Freude am Spiel grandios eingefangen.
Da sein!
AnatolSchulz_MokiMampftMagos_Cover
Wir müssen zur Arbeit

Wir freuen uns, dass wir Ihnen nun direkt mehrere Veranstaltungen ankündigen können!


Für Kinder ab 6 Jahre
Unser Geschichtenkoffer geht wieder auf Reisen mit Isabel Helmerichs
Zoom-Lesung: Mattis und das klebende Klassenzimmer (ca. 45 min)
22. Mai 11 Uhr (kostenlos)
Newsletter

Für Kinder ab 4 Jahren
Zoom-Lesung: Willkommen im Kindergarten Kitalulu (ca. 30 min)
mit der Illustratorin und Autorin Anna Karina Birkenstock
12. Juni 11 Uhr (kostenlos)
Newsletter (5)

Für Kinder ab 4 Jahren
Unser Geschichtenkoffer geht wieder auf Reisen mit Isabel Helmerichs
Zoom-Bilderbuchkino: Lieselotte macht Urlaub (ca. 20 min)
26. Juni 11 Uhr (kostenlos)
Newsletter (6)