cropped-header-neue-Website-Lockdown.jpg
2
Hallo [subscriber:firstname | default:liebe Kund:innen der Buchhandlung Ute Hentschel],

das Bergische Land lockt uns in die Natur. Für alle, die noch ein paar Inspirationen zum Wandern und Radfahren suchen, kommen hier unsere liebsten Buchtipps.

Wanderungen für die Seele ist uns ein treuer Begleiter. "Auf ausgewählten 20 Wanderungen werden landschaftlich besonders reizvolle und naturnahe Wege vorgestellt, auf denen wir durch Distanz zum Alltag Geist und Seele zur Ruhe bringen und Kraft für die tagtäglichen Herausforderungen schöpfen können", so die Autorin. Ihre Wanderungen sprechen alle Sinne an und laden zum Durchatmen ein.

Der erfolgreiche Wanderführer "Bergische Streifzüge" entführt große und kleine Wanderer auf insgesamt 24 thematischen Routen durch die beeindruckende Kulturlandschaft des Bergischen Landes. Für junge Wanderfreunde bietet das Buch als besonderes Highlight sechs extra ausgewiesene Kinderwege.

Die Spurensuche an der Dhünn ist für alle besonders interessant, die nicht in die Ferne schweifen möchten, sondern in unserer nahen Umgebung loslaufen möchten.
In 12 Entdeckungstouren von der Quelle bis zur Mündung wird der spannende Wandel des Flusses erzählt. Dieses Buch führt durch die wilde, wasserreiche Landschaft im Oberbergischen, die von den Zisterziensermönchen geprägte Kulturlandschaft rund um Altenberg und die industrialisierte, wieder naturierte Landschaft im Leverkusener Mündungsbereich.

Wanderungen Seele Bergisches Land
Die bergischen Streifzüge
Spurensuche an der Dhünn
Wer auf der Suche nach Ausflugszielen ist, der schaut sich am Besten 111 Orte im Bergischen Land, die man gesehen haben muss an. Hier erwarten die LeserInnen 111 Orte im Bergischen, die voller Geschichten sind und die selbst Kenner garantiert noch nicht entdeckt haben. Mit Tipps der Hörer von Radio Berg.

Autor Jens Höhner weiß, dass das Glück häufig bereits vor der eigenen Haustür liegt. Er hat 92 Stellen im Bergischen Land aufgespürt, die für einen besonderen Glücksmoment im Alltag sorgen, diese finden Sie in Glücksorte um Bergischen Land. Die Auswahl der Glücksorte ist vielschichtig, genau wie die Region. Einige der Glücksorte sind überraschend und eher Geheimtipps, manche gehören für all jene, die hier leben, arbeiten und glücklich sind, vielleicht längst zum Alltag. Oft reicht ein kleiner Perspektivwechsel, um etwas neu schätzen zu lernen.

Die Maus kennt sich aus und weiß Bescheid! Und lädt gleichzeitig Kinder dazu ein, gemeinsam mit ihren Eltern - sowie Elefant und Ente - die Gegend zwischen Wuppertal und Lohmar, zwischen Bergisch Gladbach und Bergneustadt zu entdecken. Denn die Antworten finden sich in Museen, Parks und Burgen, in Gegenwart und Vergangenheit, hoch oben in den Bäumen oder unter der Erde. Natürlich muss man im Moment immer nochmal einen Blick auf die jeweiligen Internetseiten werfen, um herauszufinden, wer wie geöffnet hat. Aber bald hat hoffentlich wieder alles geöffnet - dieses Buch Dein Bergisches Land ist die perfekte Inspiration für kommende Ausflüge!

111 Orte Bergisches
Glücksorte im Bergischen Land
Dein Bergisches Land
Für alle, die lieber mit dem Rad unterwegs sind haben wir natürlich auch drei tolle Tipps auf dem Gepäckträger dabei.
Radeln für die Seele




Viadukte und Talsperren, Tunnel und Höhlen, Wälder und Bahntrassen - das Bergische Land ist reich an unvergesslich schönen Radfahr-Erlebnissen! Ob faszinierende Panoramen auf der Niederbergbahn, stille Entschleunigung im Elbschetal oder vielfältige Erfrischung auf der Bergischen Heideterrasse: Reinhold Weber hat in Radeln für die Seele seine 20 bis 50 Kilometer langen Toure zu Urlaubsmomenten auf zwei Rädern gesammelt.
Wo einst Lokomotiven fuhren, können jetzt Radfahrer die stillgelegten Strecken im Bergischen Land genießen. Im völlig überarbeiteten, modernen Design präsentiert der neue Radwanderführer "Mit dem Fahrrad über alte Bahntrassen im Bergischen Land" zwölf einzigartige Routen über alte Bahnstrecken. Das Besondere ist: alle Routen haben nur eine Steigung von maximal 2,5 Prozent und sind so besonders familienfreundlich.

Und für alle, die ein wenig weiter radeln möchten, sei "Mit dem Fahrrad über Panoramawege im Bergischen Land" ans Herz gelegt. Das Besondere: Jeder der zwölf Höhenwege ist E-Bike geeignet, da sie den Radius eines durchschnittlichen E-Bike-Akkus (ca. 60 km) nicht überschreiten. Das neue Radwanderbuch führt zwischen Wupper und Sieg vorbei an idyllischen Flüssen, eindrucksvollen Talsperren und imposanten Brücken. Start- und Zielpunkt sind an den Regionalverkehr angebunden, sodass die Ausflügler bequem mit der Bahn an- bzw. abreisen können.
Über alte Bahntrassen
Panoramawege im Bergischen Land
3
Ihr wollt lieber mit einem guten Buch auf die Couch oder auf die Sonnenliege? Dann empfehlen wir euch den neuen Krimi von Oliver Buslau! Perfekte Unterhaltung für ein bergisches Wochenende!

Privatdetektiv Remigius Rott im Glück! Endlich heiratet er seine Freundin Wonne im Wuppertaler Elisenturm. Doch von Romantik keine Spur: Ein Stalker belästigt die Braut, die Standesbeamtin wird vermisst - und kurz darauf findet sich Rott in einem Geflecht aus Mord und finsteren Geheimnissen wieder. Als er dann den Flieger in die Flitterwochen verpasst und auch noch selbst unter Tatverdacht gerät, steht mehr als eine glückliche Ehe auf dem Spiel...

Bergisches Roulette
PS: Im Herbst können wir Oliver Buslau hoffentlich live erleben. Der Lesungstermin ist schon geplant und wir drücken uns und euch die Daumen, dass alle geplanten Veranstaltungen im Herbst auch wieder stattfinden können! Bald gibt es mehr Infos über unseren "Krimi-Herbst"!